facebook, twitter, Xing und Co.

Auch am 22. März 2011 zeigte Dozent und Markenbildner Rüdiger Lehmann beim Erfolgsforum Rosenheim erfolgreich auf, wie Selbständige, Einzel-, Kleinunternehmer und Freiberufler die Vorteile des Social-Media-Marketing für ihre geschäftlichen Zwecke nutzen können.

Wer mit einer klaren markenorientierten Fokussierung auf Kernkompetenzen und Nutzenversprechen agiere, so Rüdiger Lehmann, könne sich im Social Media in kürzester Zeit ein großes und zielgerichtetes Netzwerk aufbauen – und damit Bekanntheit und Nachfrage erheblich steigern. Anhand von Beispielen zeigte der Dozent den zahlreichen Besuchern unter anderem auf, wie der richtige Einstieg in Xing, facebook, twitter u.a. Foren gelingt, dort sinnvolle Kontakte in kürzester Zeit generiert und gepflegt werden können, die facebook-Business-Seite als aktive Verkaufsplattform zu nutzen ist und mit der Blog-Seite als zentrale Sendestation viel Zeit gespart werden kann.

Wer tiefer einstiegen will, dem bieten Rüdiger Lehmann und Erik Mack von Mack-Design an den Samstagen, 2. und 16. April 2011 in einem Tagesseminar den technischen Einstieg in die einzelnen Foren. Am eigenen Laptop installieren die Teilnehmer ihre Profile und lernen, wie man einen Blog-Artikel verfasst und in die Netze sendet.

Anmeldungen unter http://www.facebook.com/event.phpeid=189375664426728

Werbeanzeigen

Mentale Kräfte – Schlüssel zum Erfolg

Volles Haus am 15. März 2011 im Erfolgsforum Rosenheim. Antje Heimsoeth, Keynote-Speakerin auf vielen Kongressen im Bereich Mentales Training, bot unter der Überschrift

Mentale Kräfte – Schlüssel zum Erfolg in Sport, Alltag und Beruf

einen spannenden Einblick in eine äußerst effektive und wirksame Methode, Ziele zu erreichen, Blockaden zu lösen und Spitzenleistungen zu erzielen. Dabei zeigte die Rosenheimerin Antje Heimsoeth nicht nur Visualisierung und Entspannung als tragende Säulen auf. Alle 26 Teilnehmer waren verblüfft, die ganze Fülle der Möglichkeiten zum Thema Mentale Kräfte zu hören, die von Kreativität über Schlaf hin zu Konzentration und Freude reichte.

Im Verlauf des Vortrags zeigte die Referentin einige Hilfsmittel, Übungen und Tricks für den Umgang mit Stress, Emotionen, Ängsten, Leistungsdruck, Traurigkeit und Aggressionen auf. Darüber hinaus verdeutlichte der emotionale und authentische Vortrag auch, wie sehr unsere Gedanken unsere Realität erschaffen, auch wenn uns das nicht immer bewusst ist. Wir sind, was wir denken!

Das Feedback der Teilnehmer war äußerst positiv, wobei einzig die Kürze des Abends als Einschränkung empfunden wurde. Mehr Infos zum Thema und zur Referentin unter

www.sportnlpacademy.de,

Mit Riesenschritten hinaus ins Social-Web

Das Rohrdorfer Hotel Post wurde am 5. März 2011 zur Startrampe ins Social-Media Universum. Mit an Bord: Barbara Fischbacher von der Praxis für Naturheilkunde in Rohrdorf, Sonja Martinus von Werbetechnik Schreier in Rosenheim, Barbara Moser vom Institut Kristallmensch in Traunstein und Thomas Bruskowski von Zielwende / Brannenburg.

Dass es möglich ist, an einem Tag komplett im Social-Web präsent zu sein, bewiesen die Flugkapitäne Rüdiger Lehmann von markenreich und Erik Mack von Mack-Design. Auch wenn die meisten heute bereits von der Wichtigkeit derTeilnahme an facebook, twitter, Xing und Co. wissen, ist es doch oft ein großer Schritt für den Einzelnen, dorthin zu kommen. Wie melde ich mich an? Was muss ich dort tun? Ist das sicher oder gebe ich meine Privatsphäre auf? Das soll mir geschäftlich was bringen? Dafür habe ich doch gar keine Zeit usw.usw. sind nur einige Fragen, die zu vielen Vorurteilen und Blockaden führen.

Entgegen diesen Einwänden unterstützten die Seminarleiter die Teilnehmer entspannt und ohne Druck dabei, Accounts in Xing, facebook und twitter anzulegen. Denn hier gilt es, sich im laufe der kommenden Wochen ein qualifiziertes und umfassendes Kontaktnetzwerk anzulegen, über das dann systematisch und zielgerichtet geschäftliche Aktivitäten aufgebaut und ausgeweitet werden sollen.

Als wichtige Basis wurde dafür eine zusätzliche Businessseite in facebook angelegt und das Xing-Profil so optimiert, dass man dort unter Berufsbezeichnung, Gesuchen und Angeboten auch wirklich gefunden wird. Die Blogseite als zentrale Sendeplattform von Nachrichten, Mitteilungen, Hinweisen und Tipps rundete das Seminar ab. Gemeinsam wurde dieses spannende Webmedium angemeldet, gestaltet und mit den neu erstellen Web-Accounts vernetzt, bevor der erste selbstgeschriebene Blogartikel wie von Zauberhand versendet wurde. Genau dorthin, wo viele andere Kontakte und potenzielle Kunden ihn sofort lesen und an andere Webkontakte weiterleiten konnten.

Das nächste Seminar „An einem Tag komplett im Social-Web“ findet am 2. April 2011 statt. Aufgrund des starken Interesses bitten die Veranstalter um rechtzeitige Anmeldung auf der facebookseite „Erfolgsforum“ oder unter www.markenreich.com

Was haben wir gestern gelacht….

Ich muss jetzt noch grinsen. Wir, das Team des Erfolgsforum Rosenheim hatte gestern ein Meeting. Wir haben vieles besprochen, hatten viele Idee,  manchmal haben wir uns auch verirrt, waren nicht immer einer Meinung, haben eine Weile gebraucht bis wir gemeinsam gute Lösungen erarbeitet haben.

Es war ein super schöner Abend, denn wir hatten auch sehr sehr viel Spaß miteinander. Wirklich köstlich :-).  Irgendeiner von uns hatte immer einen flotten Spruch auf den Lippen. Rüdiger unser Kreativster sowieso, er bringt immer solche spitzen Pointen – ich lach mich immer schlapp. Rudolf, unser ECHTER Doktor!!!! (wir haben das gestern nochmal geprüft ;-), Organisator und Antreiber, kann es dann auch nicht lassen, bringt uns aber immer wieder auf den Pfad zurück. Erik, Heilpraktiker mit viel technischem Know-How (ungewöhnlicher Mix aber cool), der gestern zum ersten Mal dabei war, war dann irgendwann auch infiziert und sprühte vor Humor. Und ich, Myriam,  die die Frauenquote erfüllt war nach einem anfänglichen müden Start plötzlich hellwach, habe Tränen gelacht und bin super gelaunt um 23h durch den Nebel Heim gefahren.

Mein Kalenderspruch hier im Büro, für den März ist „Gemeinsam: dauerhafter Erfolg ist nur gemeinsam möglich“.. ich möchte ergänzen… und macht riesen Spaß. Auch Ihnen viel Spaß.

Ihre Myriam Van Massenhove