Vertrauen im Business, Spiritualität und Erfolg – Rosenheim 22.5.2012

Motiv Business und SpiritualitätWeshalb ist es wichtig, Ihren Gefühlen und Empfindungen zu vertrauen und damit Ihrer Seele zu folgen? Weil nur diese den Weg für Ihren persönlichen Erfolg kennt. Warum das so ist, erfahren Sie bei unserem nächsten Themenabend:
==============================
Vertrauen im Business, Spiritualität und Erfolg
– eine Partnerschaft mit Zukunft
====================================

Im ersten Teil der Veranstaltung werde ich selbst thematisieren, weshalb Vertrauen im Business eine essentielle Grundlage erfolgreicher Zusammenarbeit mit den verschiedensten Personen darstellt. Ohne diesen wichtigen Wert bleiben Verträge mit Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten nur normatives Regelwerk, ohne „Leben“ und können uns – wenn überhaupt – nur in seltenen Bedarfsfällen schützen. Am Ende dieses ersten Teils erhalten Sie einen Testfragebogen, der Ihre eigene Glaubwürdigkeit beleuchtet.

Anschließend übernimmt Dr. Barbara Rheinbay den interaktiven Hauptteil, in dem die Spiritualität ins Zentrum des Abends rückt. In einem Artikel von ihr heisst es: „So titeln derzeit gleich zwei deutsche Magazine, wie Geo Wissen „Was die Seele starkmacht“. Hilfe bei Burnout, Ängsten, Depression. Und der Spiegel mit „PatientSeele. Wie die Psyche wieder ins Gleichgewicht kommt“.

Wir erkennen zunehmend, dass Unternehmen die Folgen von übermäßigem beruflichen Stress lange vernachlässigt haben. Doch innovative Unternehmen gehen andere Wege. Sie wissen, dass entspannte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter „gute“ Mitarbeiter sind. Und Manager und Selbständige können „bessere“ Leistungen erreichen, wenn eben nicht „Das erschöpfte Ich“ arbeitet, wie es in den genannten Magazinen heißt.

Freuen Sie sich darauf: Sie werden neue und ungewöhnliche Wege, die von vielen in dieser Hinsicht längst beschritten werden, an diesem Abend kennenlernen.

So schreibt Dr. Rheinbay weiter: „Gehören Sie noch zu der Minderheit in diesem Land die ernsthaft glaubt nur über den Verstand zu funktionieren? Die ausschliesslich wissenschaftlichen Befunden, Studien, Zahlenwerk und letztlich dem Physischen vertraut. Das galt lange Zeit in der westlichen Welt als „professionell“. Seit dem Zeitalter der Aufklärung vertrauen wir unserem Verstand mehr als unseren Gefühlen. Das paradoxe an diesen Einstellungen ist nicht zuletzt die Tatsache, dass wissenschaftliche Institute wie das Max Planck Institut belegen, dass Entscheidungen die wir bezüglich Sympathie treffen in Millisekunden getroffen haben. Die Werbung und das Marketing weiss es schon lange, dass wir unsere Kaufentscheidung letztlich gefühlsmäßig treffen. Wenn das so ist und damit die Wirtschaft schon sehr lange auf das „Unbewusste“ im Menschen vertraut, sind wir doch jetzt sehr froh, dass ein Mosaiksteinchen zum anderen kommt und so langsam eine ganzheitliche Sicht Auftrieb bekommt. Doch interessant ist es auch, über welche Themen wir, die Öffentlichkeit zu einem solchen Diskurs angeregt werden. Es ist ganz offenbar der Leidensdruck der bei immer mehr Menschen durch eine „zu hohe Kopflastigkeit und damit einhergehende Schnelligkeit“ entsteht.“
Stichworte zum Inhalt:
o Die 4 Komponenten von Vertrauen. Vertrauen auf mehreren Feldern: Selbstvertrauen, Beziehungsvertrauen, Vertrauen der Interessengruppen z.B. Markt.
o Schnelligkeit – der ökonomische Vorteil von Vertrauen
o Was ist Spiritualität eigentlich?
o Gefühle und Verstand
o Wie gewinnt man daraus Energie?
o Überwindung von Energieblockaden
o Gelebte Spiritualität steht für positive Lebenseinstellung
o Alles ist mit allem verbunden – Kommunikation auf allen Seinsebenen

Referentin:
Dr. Barbara Rheinbay, Rosenheim, http://www.lichtplaetze.de

Ort:
Chiron-Heilpraktikerschule, Kunstmühlstr. 12a, 83026 Rosenheim

Zeit:
Dienstag 22.5.2012, Vortrag 19.00, Get-together und Netzwerken ab 21.00 Uhr

Beitrag
Mitglieder der Weiterbildungs-Verbände 20 €, Gäste 30 € (mit Getränken und Imbiss) inkl. MwSt.

Dr. Barbara Rheinbay ist Schamanin, promovierte Politik- und Kommunikationswissenschaftlerin und Marketingexpertin. Durch ihren beruflichen Hintergrund verbindet sie Wirtschaft und Spiritualität auf eine ganz neue Weise. Der Zusammenhang zwischen persönlichem Erfolg und gelebter Spiritualität ist vielen Menschen bereits bekannt und für manche bereits Realität. Die ganz bewusste Verbindung zwischen schamanischem Wissen den wirkungsvollen Ritualen und dem persönlichem sowie unternehmerischem Wachstum ist eher neu.
Ihre wissenschaftliche Ausbildung und spätere Forschungstätigkeit als wissenschaftliche Angestellte an der Universität sowie die Leitung und Bearbeitung eines interdisziplinären Forschungsprojektes haben bereits zu einem frühen Zeitpunkt das Thema „Identität“ in den Mittelpunkt ihres Interesses gerückt.
„Identität“ zieht sich wie ein roter Faden durch ihre Entwicklung, sowohl im wissenschaftlichen Bereich, als auch nachfolgend im beraterischen und unternehmerischen Kontext. Die kollektive Identität von Nationen, Völkern und Kulturkreisen beschäftigte sie als Wissenschaftlerin. Als Marketingfachfrau interessierte sie die Unternehmensidentität und damit immer auch die persönliche Identität des Unternehmers sowie die Produktidentität und die spezifischen Facetten und Persönlichkeiten der Zielgruppen.
Heute verknüpfe sie diese vielschichtigen Sichtweisen der Identität in ihrer Arbeit. Durch ihre Berufung als Schamanin erhalten diese oben benannten Qualifikationen eine neue Dimension, die sie Ihnen gerne eröffnet und Sie darüber zu Ihrer eigenen Berufung und zum Erfolg führt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s