Wirkungsvoll präsentieren im Erfolgsforum München

Ein überraschender Abend im Ablauf für alle Teilnehmer am 26.9.19 in München-Pasing. Esther Debus-Gregor als Referentin, die sich neben ihrem Beruf seit Jahren ehrenamtlich bei verschiedenen Toastmasters-Redeclubs engagiert – und wir Teilnehmer konnten uns kaum zurücklehnen und mussten alle ran! Gut so! Aber der Reihe nach:

Aufbau und Struktur der Rede

Dr. Esther Debus-Gregor

Wir lernten nach einem Überblick über den Ablauf des Abends zunächst die 4 Arten der Absicht jeder Rede kennen.

  • Informieren
  • Unterhalten
  • Überzeugen
  • Inspirieren

Wir erlenten auch, dass wir in der Struktur unserer Reden Belege und Beweise benötigen. Und am Schluss eine persönliche Meinung, eine Erkenntnis stehen sollte

 

 

 

Üben und üben

Anhand von Bildkarten sollten wir spontan dazu etwas sagen. Das wurde lustig und lehrreich zugleich

 

Und dann führte noch Esther die Stimme ein, die wir variieren sollten.

 

 

 

 

Wir artikulierten, wir beschleunigten, erhöhten die Bandbreite.

Die Website der Referentin Dr. Esther Debus-Gregor und unserer Veranstaltung.

 

Nach 2 Stunden war dann der offzielle Schluss mit der Referentin, der wir alle zu Dank für motivierende Anregungen verpflichtet sind.

Zusätzlicher Nutzen

Christiane Espich, GABAL Regionalleiterin Oberbayern

Wir hatten dann noch eine Stunde unter uns, in der die verbliebenen  Teilnehmer zu besprechende Themen und zu überwindende Probleme anmelden konnten. Die Gruppe listete diese auf und setzte Prioritäten. In zwei parallelen Kleinguppen erarbeiteten wir als kollegiale Beratung Lösungsvorschläge für die beiden Fallgeber.

 

Weiteres Programm im Erfolgsforum

Noch in dieser Woche

7.11.19 München, Design Thinking mit Martina Krauss

2.12. in Rosenheim, 4.12. in München unsere traditionelle Veranstaltung  „Jahreszielplanung 2020“ mit Dr. Müller. Seit Jahren bekommt diese regelmäßig Bestnoten von den Teilnehmern. Jeder arbeitet 6 Stunden am eigenen Fall und nimmt so maximalen Nutzen mit. Wann nehmen Sie sich sonst soviel Zeit, über Ihre Professionalität und die Nutzung der eigenen Zeit nachzudenken und Ziele zu planen?

Sicher reden in der Öffentlichkeit – interaktive Abendveranstaltung mit Dr. Peter Heigl

20151118_193645Worauf kommt es beim öffentlichen Sprechen an? Worauf achten Profis? Es sind nur wenige Prinzipien. Diese kann man leicht lernen und trainieren….Diese Kooperationsveranstaltung mit GABAL und GfA mit vielen interessanten Menschen bildete den  Jahresabschluss einer ersten erfolgreichen Serie von Veranstaltungen des Erfolgsforums in München. Ein fulminanter Abschluss mit dem Rhetorik- und Kommunikationsexperten Dr. Peter Heigl. In 3 Stunden für alle Teilnehmer und einer Zusatzstunde für die strebsame Hälfte konnten wir mit praktischen Übungen viele wertvolle Lernerfahrungen machen. Wir erlebten einen interaktiven Vortrag mit vielen Übungen zum Thema Rhetorik unter dem Titel

Sicher reden

Der Abend-Workshop zeigte uns praxisnah wie wir sicher vor anderen sprechen. Wir lernten sogar, was wir dabei mit unseren Händen machen – und wie diese unsere gewünschte Wirkung unterstützen können und dabei unseren individuellen Stil optimal entfalten. So erhielten wir wertvolle Tipps und Hilfen zu den Themen:Miniposter Bogensatz-500

  • Sprechtechnik – das war das mit dem Bogensatz
  • Sprechstil – das war die Theorie dazu, Wiederholungen beim Sprechen sind im Gegensatz zum Schreiben dabei eher erwünscht
  • Körpersprache – da haben wir intensiv mit den Händen probiert.

Dr. Peter Heigl hat eine neue Methode entwickelt, die in der Fachwelt hohe Wertschätzung erhalten hat. Es ist das erste Werk zur Didaktik der Rhetorik, das Miniposter Gedanke-500systematisch auf den Prinzipien der Lernforschung aufbaut. Die Geschichte der Entdeckung dieser Didaktik beim Ski-Kurs war sofort beeindruckend. Demnächst ist der Trainerleitfaden von ihm im GABAL-Verlag lieferbar.

Wir lernten alle viel und sicher, und ganz ohne Stress! Wir sprachen im Stehkreis – im Schutz der 20151118_215613Gruppe – vor Mikrofon und Video. Das Motto war: Lernen soll Nutzen bringen und Spass machen!

Mehr Info aus der Einladung zur Veranstaltung. Und hier geht es zum Referenten.

Vorschau auf weitere Veranstaltungen

Das Programm 2016 ist noch in Vorbereitung und wird jeweils im Wechsel von München und Rosenheim je 6 Termine enthalten.

Am 13.1.16 ist nochmal ein intensiver Workshop zur Jahreszielplanung 2016 in Rosenheim.

20151118_215946